Wir haben zur Zeit mehrere aktuelle Projekte in unterschiedlichen Planungsphasen. Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anregungen. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Projekten und sind gespannt auf Ihre Mail. 


Switch Tutor

Lernen mit spaß

Das Projekt ,,Switch Tutor‘‘ ist eines der sozialen Projekte unseres Vereins, das benachteiligten geflüchteten Kindern Hilfe und Unterstützung leistet. ,,Switch Tutor‘‘ bietet eine regelmäßige und gezielte schulische und soziale Betreuung direkt in den Geflüchteten-Unterkünften an.

Hierfür kommen qualifizierte Studierende zweimal die Woche, für jeweils zwei Stunden in die Unterkünfte und unterstützen die Kinder in jeglichen schulischen und sozialen Belangen. Denn oftmals sind die Kinder zuhause mit der Bearbeitung ihrer Hausaufgaben auf sich allein gestellt. Das liegt daran, dass ihnen weder ihr Umfeld durch bspw. sprachliche Barrieren helfen kann, noch ihnen Nachhilfe aufgrund ihrer finanziellen Situation zur Verfügung steht.

Auch werden Spiele gespielt, die gezielt das Erlernen und Verbessern der deutschen Sprache fördern.

Ziel ist es. den Kindern einen harmonischen und vertrauensbollen Lernraum bieten zu können, in dem sie Fragen stellen und sich weiterentwickeln können.




switch mind

integration fördern - eigeninitiative ergreifen

Unser neuestes Projekt soll Integration für Geflüchtete erleichtern, indem wir direkt in den Flüchtlingsunterkünften Workshops anbieten.

 

Ziel dieser Workshops ist es, den Teilnehmenden die grundlegenden Prinzipien der demokratischen Rechte, wie individuelle Freiheit und Gleichberechtigung, einfach und handlungspraktisch zu erklären.

 

Auf Augenhöhe wollen wir damit Wissen vermitteln, welches die Orientierung erleichtern und Selbstständigkeit und Partizipation in Deutschland ermöglichen soll.



switch - Deine reise um die welt



"Switch - Deine Reise um die Welt" ist das erste Projekt der Kulturbrücke Hamburg.

 

Der Kinderkulturaustausch fing 2005 an und findet seitdem erfolgreich jedes Jahr in den Ferien statt.

Die Idee dahinter ist, dass Kinder aus verschiedenen kulturellen Hintergründen sich gegenseitig zu Hause besuchen und die jeweilige Gastfamilie ein Land vorstellt. Drei oder vier Tage hintereinander entdecken die Kinder dabei spielerisch andere Kulturen.

 

So macht interkulturelles Lernen Spaß!  Hier gehts zur Anmeldung!



switch Kids art



"Switch Kids Art" ist aus dem Wunsch entstanden, auch sozial und finanziell benachteiligte Kinder an unseren Kinderkulturaustausch teilhaben lassen zu können.

 

Statt sich gegenseitig zu Hause zu besuchen, organisieren wir bei "Switch Kids Art" die unterschiedlichsten kreativen Aktivitäten in Zusammenarbeit mit Hamburger Kunstschaffenden.

 

Seit 2016 unternehmen wir im Rahmen von "Switch Kids Art" auch Ausflüge und Aktivitäten mit geflüchteten Kindern.